About Lucia

Fashion - Beauty - Lifestyle
fashion

Meine Schwangerschaft – Klamotten

April 21, 2018

Wer kennts? Kaum Schwanger schon müssen neue Klamotten her. Ich hatte das Glück, dass ich trotz Bauch am Anfang meine normalen Pullis tragen konnte. Eine Hose habe ich mir allerdings schon früh besorgt. Aber Leute es sind bald 27 GRAD!!!! Da kann ich keine Pullis gebrauchen, auch ein Bikini / Badeanzug fehlt… Und ich sags euch, ich habe gar keine Ahnung welche Marke gut oder welche schlecht ist. Ich taste mich da gerade selbst ran und bin für alle Tipps dankbar.

Um es euch evtl. ein wenig einfacher zu machen habe ich hier die Klamotten die mir am besten passen und gefallen (also bis jetzt zusammen gesucht).

  • Oberteile

Hier habe ich das erste mal auf Zalando bestellt. Ein einfacher blauer Pulli und ein blaues Shirt und naja der Rest war mir einfach zu teuer. Ich habe mich bei Zalando immer an die Zalando Essentials Maternity Klamotten gehalten. Ich packe euch die Links jeweils hinter den passenden Namen also einfach draufklicken 🙂

Der Blauer Pullover (leider gefüttert) also nichts für wärmere Tage… 🙁 und das blaue T-Shirt war von New Look und scheint leider nicht mehr verfügbar zu sein. Aber da verpasst Ihr meiner Meinung nach auch nicht wirklich viel. Der Stoff ist doof, man schwitzt extrem schnell.

Dann dachte ich an H&M aber der Versand hat 2 Wochen gedauert… bis dahin war mein Bauch um einiges gewachsen und die Hälfte unbrauchbar…:( Bzw.99% das heißt ich konnte nur ein normales T-Shirt bekommen. Aber es passt mir leider nicht sooo wie erwartet. Schade… Aber bei H&M direkt im Geschäft konnte ich eine super schicke Umstandsbluse finden. Die Bluse ist weiß blau gestreift und geht auch über den Po.

Einen wirklich guten Schnapper habe ich bei C&A direkt vor Ort gemacht, aber ich habe gesehen, dass die T-Shirts auch Online nur 2€ kosten. Das ist allerdings kein Umstandsshirt sondern ein normales. Ich habe es einfach in XL geholt und habe noch super Platz. Weiter konnte ich bei C&A auch im Laden einen super Kauf machen, einen leichten gestreiften Pullover. Den man auch mal tragen kann bei kühleren Tagen. Den Pullover gibt es so zwar nicht mehr aber Ihr könnt ja mal online schauen…:)

  • Kleider

Also wirklich schöne Kleider habe ich bisher noch nicht gefunden. Ich finde auch bisher noch keine gute Umstandsstrumpfhose. Aber ich habe mir eine Leggins aus dem DM in XL geholt. Naja nun zu den Kleidern… Auch die beiden Kleider habe ich bei C&A vor Ort gefunden. Sie haben bei uns im Ort leider nicht soviel Auswahl aber immerhin etwas. Das erste Kleid ist gestreift und fällt super aus. Genau das selbe Kleid habe ich mir auch nochmal in schwarz geholt leider fällt es irgendwie kleiner aus, was mir so erstmal nichts macht, ich kann es ja auch später tragen.

Als nächstes will ich mir nur noch Maxi / Midi Röcke holen. Denn ich habe in der Schwangerschaft leider so dicke Oberarme bekommen und darf ja leider keinen Sport mehr machen. Somit kann ich über den Rock ein T-Shirt meiner Wahl drüber ziehe.

  • Hosen

Die beiden einzigen Schwangerschaftsjeanshosen die ich habe sind beide von C&A. Die erste ist ein wenig ausgeleihert mit der Zeit. Ich glaube die war auch noch ein Restposten in dem C&A bei uns im Ort finde sie nämlich online nirgends. Aber das macht nichts finde die zweite auch um einiges besser. Sie ist schön eng und das mag ich 🙂 Die Hosen kann ich euch wirklich ans Herz legen ich finde 29 € für eine Jeans echt gut und sie sitzen eben auch perfekt.

Ich hatte auch noch zwei Leggins von H&M leider sind die direkt kaputt gegangen der Stoff war einfach nicht dick genug.

  • Bademode

Ja gut das war ein langer Weg. H&M, C&A usw usw. alle anprobierten Badeanzüge saßen total komisch. gezwickt geziept gedrückt usw. Ich hab gesucht und gesucht. Irgendwann bin ich auf die Seite noppies.com gestoßen (noch nie gehört und ihr?) Dort fand ich dann einen schwarzen. nichts besonderes. Noppies wird auch auf Zalando verkauft, dort konnte ich lesen, dass viele Frauen gute Erfahrung mit dem Badeanzug hatten. Also das Thema Klamotten ist wirklich schwer in der Schwangerschaft und das habe ich spätestens bei den Badeanzügen gelernt.

Jedenfalls kam der Badeanzug nach 3 Tagen (also super schnell) bei mir an. Das Material super weich.

 Ich hatte 2 Größen bestellt. Einmal M-L und dann L-XL. Beide passten sehr gut. Aber ich entschied mich für den größeren. Erstens keine Ahnung ob er einläuft… 😀 und 2. bin ich erst in Monat 5 dh. mein Bauch wird noch wachsen und dann will ich Luft haben… 🙂

Da das Wetter nun weiterhin so gut bleibt denke ich werden wir den Badeanzug bald testen. 

 

 

 

 

 

 

So generell habe ich natürlich auch über gebrauchte Klamotten nachgedacht… aber ich kann Sie davor ja leider nicht anprobieren. Und deswegen greife ich einfach auf normale Klamotten in XL XXL zurück. 

Jetzt für die warmen Tage werde ich mir bald so dünne Stoffhosen holen. Falls hier jemand ein Tipp hat wo man solche Hosen bekommt, her damit 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.